Hamburg
 
Hamburg Sehenswürdigkeiten
Hamburg Reiseführer
Hamburg Ausflüge & Touren
Hamburg Shopping
Hamburg Informationen
BallinStadt Auswandererwelt
 

Ein sehr interessantes Museum in Hamburg ist das Auswanderungsmuseum BallinStadt das sich im Hamburger Hafen befindet. Man kann das Museum sehr gut mit der Straßenbahn über die Haltestelle Veddel BallinStadt erreichen. BallinStadt soll an die über fünf Millionen europäischen Auswanderer erinnern die zwischen 1850 und 1939 über den Hamburger Hafen auswanderten und das Glück in der weiten Welt suchten. Deshalb hat Hamburg auch den Spitznamen das Tor zur Welt. Viele Menschen waren auf der Flucht vor politischer und religiöser Verfolgung und wanderten dann aus. Es kamen so viele Menschen und deshalb mussten Massenunterkünfte gebaut werden die Albert Ballin im Jahre 1901 errichten ließ. Das Auswanderungsmuseum BallinStadt wurde genau an der Stelle der früheren Auswandererhallen gebaut. Heute gibt es in der BallinStadt noch drei originalgetreu rekonstruierte Wohn- und Schlafpavillons die von Touristen besichtigt werden können.

Informationen zur BallinStadt in Hamburg
Preise
Erwachsene Personen: ca. 12,00 Euro
Ermäßigt: ca. 10,00 Euro
Kinder 5 bis 12 Jahre: ca. 7,00 Euro
Familienkarte: ca. 25,00 Euro
Öffnungszeiten
Oktober bis April von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mai bis September von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Adresse
BallinStadt
Veddeler Bogen 2
20539 Hamburg
Telefon: 040 319 7916 0
Die BallinStadt in Hamburg
Die Ballinstadt in Hamburg ist ein Museum für Auswanderer
In der HafenCity in Hamburg befindet sich das Museum Ballinstadt für Auswanderer
 
Alles wird dort sehr informativ nachgestellt was die Auswanderer früher durchgemacht haben müssen. Es gab in der BallinStadt 30 Gebäude für mehrere tausend Personen mit einer kompletten Infrastruktur wie Speisehalle, Wasch- und Sanitäreinrichtungen, Synagoge, Kirche. Die meisten Menschen sind in die USA ausgewandert und heute gibt es in der BallinStadt Passagierlisten die sehr nützlich sein können wenn man auf der Suche nach Vorfahren ist die früher über Hamburg ausgewandert sind. Ein Rundgang durch die BallinStadt ist sehr interessant und man bekommt als Besucher eine Auswanderung in Hamburg über die Schiffreise bis hin zur Ankunft in Amerika nachgestellt. Für einen Besuch sollte man genügend Zeit einplanen und das Museum ist auch über einen eigenen Schiffsanleger erreichbar.
 
 
Startseite · Seite drucken · Seite zurück · Impressum